Neubesetzung des Stadtteilbeirats

Auf der November-Sitzung des Stadtteilbeirats Sternschanze am 28.11.2018 werden die Pl√§tze f√ľr die stimmberechtigten Mitglieder neu ausgelost!

INTERESSE?

Sie haben Interesse, sich f√ľr den Stadtteil Sternschanze zu engagieren? Ab sofort k√∂nnen Sie sich unter¬†http://www.standpunktschanze.de/Bewerbung eintragen, um bei der Verlosung dabei zu sein.

KAUM ZEIT?

Sie wissen nicht recht, ob Sie die Zeit haben f√ľr so ein Engagement? Keine Angst, als Mitglied im Stadtteilbeirat sollten Sie sich nur den vierten Mittwoch eines Monats abends freihalten k√∂nnen, mehr Zeit wird nicht ben√∂tigt. Und wenn es mal in einem Monat nicht klappt, ist das auch kein Problem. Wir losen f√ľr jedes Mitglied auch einen Stellvertreter bzw. eine Stellvertreterin aus. Und alle zwei Jahre wird der Beirat neu besetzt.

UND WAS GEHT DA SO AB?

Falls Sie bislang noch auf keiner der Beiratssitzungen waren: der Stadtteilbeirat tagt öffentlich in lockerer Runde. Jeder kann Themen oder Fragen in die Runde einbringen, entweder vorab, so dass sie in die Tagesordnung einfliessen können (und wir vielleicht schon Hintergrundinformationen dazu beschaffen können) oder auch ganz spontan am Abend auf der Sitzung.

Der Beirat fungiert als Bindeglied zwischen den Menschen im Stadtteil, der Politik und der Verwaltung. Hier erfahren Sie aktuelle Informationen rund um die Sternschanze oder holen sich Rat bei Problemen in der Nachbarschaft.

Der Beirat kann Empfehlungen an die Bezirkspolitik aussprechen. Stimmberechtigt f√ľr die Empfehlungen sind die Mitglieder des Beirats, aber es k√∂nnen sich alle Anwesenden an den Diskussionen zu den Themen der Empfehlungen beteiligen.

Der Stadtteilbeirat hat sich immer wieder aktiv zu einem breiten Spektrum von Themen (wie beispielsweise Verkehr, Wohnraum oder G20) zu Wort gemeldet und will das auch in Zukunft tun. Daf√ľr brauchen wir engagierte Menschen aus der Sternschanze, denn keiner kennt unser Viertel so wie Sie!

LOS GEHTS!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und darauf, Sie demn√§chst im Beirat zu sehen (√ľbrigens auch, wenn Sie sich nicht bewerben m√∂chten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.