├ťberblick ├╝ber die letzte Beiratssitzung

Hervorgehoben

Um auch denjenigen, die an einer Sitzung des Stadtteilbeirats nicht teilnehmen konnten, die M├Âglichkeit zu geben, sich zeitnah und vor dem Versand des Protokolls genauer ├╝ber die Themen der Sitzung zu informieren, wollen wir ab sofort die Pr├Ąsentation der Beiratssitzung als PDF zur Verf├╝gung stellen.

Nat├╝rlich kann die Pr├Ąsentation nur alle bereits vor der Sitzung feststehenden Themen zeigen und auch nicht die Diskussionen des Abends wiedergeben, doch daf├╝r gibt es ja im Anschluss wie gewohnt das Protokoll.

Die Pr├Ąsentation der Januar-Sitzung des Stadtteilbeirats finden Sie hier:

Pr├Ąsentation 101 vom 25.01.2023

Online-Informationsveranstaltung der DB zur Sternbr├╝cke

Die Deutsche Bahn AG (DB) l├Ądt zu einer neuen Infoveranstaltung zur Sternbr├╝cken-Thematik ein. Das Format wird wieder online stattfinden, ein direkter Link ist noch nicht vorhanden. Dieser soll aber bald unter https://www.dialog-sternbruecke.de/ zu finden sein. Termin f├╝r die Veranstaltung ist

Donnerstag, der 01. Dezember 2022 in der Zeit von 19.00 bis 20.30 Uhr

Aus dem Einladungstext der DB:

ÔÇ×In der Kreativwerkstatt.Sternbr├╝cke haben wir im Oktober 2021 viele Ideen und Hinweise zur Gestaltung der neuen Sternbr├╝cke erhalten. Nun geht die Gestaltung des neuen Bauwerks in die n├Ąchste Runde. Ein von uns beauftragtes Ingenieur- und Architekturb├╝ro hat in den letzten Wochen und Monaten die Hinweise aus der Kreativwerkstatt aufgegriffen und sich Gedanken zur Gestaltung der neuen Br├╝cke gemacht. Nach wie vor ist die Br├╝cke als Stabbogenbr├╝cke geplant. Aber auch innerhalb dieses Rahmens haben die Fachleute Gestaltungsm├Âglichkeiten gefunden.

Gerne m├Âchten wir die neuen Gestaltungsentw├╝rfe vorstellen und erl├Ąutern.

In dieser Veranstaltung werden wir uns ebenfalls zu den aktuellen Entwicklungen rund um die Sternbr├╝cke ├Ąu├čern. Die Veranstaltung bietet Raum f├╝r Ihre Fragen und Anmerkungen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.ÔÇť

Kundgebung zum 80.Jahrestag der Deportationen aus der Schule Schanzenstra├če

Am Freitag, den 15. Juli 2022 findet um 18 Uhr eine Kundgebung auf dem Schulhof der Ganztagsgrundschule statt. Anlass ist der 80. Jahrestag der beiden Deportationen vom 15. und 19. Juli 1942 ├╝ber die damalige Volksschule Schanzenstra├če. Die meisten der Deportierten kamen aus den umliegenden ÔÇťJudenh├ĄuserÔÇŁ in Altona und Eimsb├╝ttel. Im Abschluss sollen am Haupteingang der Schule in der Altonaer Stra├če┬á die Namen der an diesem Tag nach Theresienstadt/Terezin 1.700 deportierten j├╝dischen Menschen in Form einer Tafel der ├ľffentlichkeit ├╝bergeben werden.

Es gibt eine Web-Seite, auf der man sich unter https://sternschanze19942.de zum Thema informieren kann. Die Aktivit├Ąt organisiert eine Initiative im Weidenviertel (um die Weidenallee), die seit l├Ąngerem an diesen Jahrestag erinnert.

Die Tafel wurde ├╝ber die Sondermittel der Bezirksversammlung Altona finanziert.

Umbau der Bahn-Br├╝cke Schanzenstra├če

Demn├Ąchst plant die Deutsche Bahn AG auch den Umbau der Br├╝cke ├╝ber die Schanzenstra├če. Erste Planungsdetails gab es bereits auf der Mai-Sitzung des Stadtteilbeirats zu sehen.

Dazu hat die DB nun auch kurzfristig zwei Termine angesetzt, um eine Anwohner-Beteiligung anzubieten.

Auf einem ersten Termin am 10.6.21 (siehe Terminkalender in der rechten Seitenleiste f├╝r weitere Infos) werden nochmals die Informationen aus der Beiratssitzung zu sehen und zu h├Âren sein. Die Veranstaltung wird auf YouTube eingeleitet unter dem Link┬áhttps://youtu.be/fih76XnMkUU

Der zweite Termin am 12.6.21 (siehe Terminkalender) soll einem Gestaltungsdialog dienen. Dabei soll es laut DB um ÔÇ×Materialien, Farben und Ideen f├╝r ExtrasÔÇť gehen. Die Vertreter der DB versprachen aber auf der Mai-Sitzung des Stadtteilbeirats auch einen Bereich, in dem es um m├Âgliche Standorte f├╝r die (langj├Ąhrige!) Einrichtung einer Baustellenfl├Ąche geht. Die Veranstaltung wird auf YouTube eingeleitet unter dem Link┬áhttps://youtu.be/aGBL6niS24o

Weitere Infos: https://bauprojekte.deutschebahn.com/p/hamburg-schanzenstrasse

Kundgebung zur Erinnerung an NS-Zwangsarbeit in der Schule Sternschanze

Am 12.02.2021 um 18 Uhr findet eine Kundgebung zur Erinnerung an die NS-Zwangsarbeit im Schanzenviertel, insbesondere in der Schule Schanzenstra├če, in den Jahren 1943-1945 statt.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation findet die Kundgebung virtuell statt auf der Plattform ZOOM unter diesem Link.

Geplant sind Redebeitr├Ąge von

Orlando Materassi
Pr├Ąsident der Nationalen Vereinigung der italienischen Milit├Ąrinternierten (ANEI), Italien

Silvia Pascale
Gesch├Ąftsf├╝hrerin der Nationalen Vereinigung der italienischen Milit├Ąrinternierten (ANEI), Italien

Dr. Giorgio Taborri
Italienischer Generalkonsul f├╝r Norddeutschland, Hannover

Anja Bensinger Stolze
Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Hamburg

Peter Zamora
B├╝rgerschaftsabgeordneter der Gr├╝nen, Hamburg

Cornelia Kerth
Bundesvorsitzende der VVN/ BdA, Hamburg

Cornelia Templin
Stadtteilbeirat Sternschanze

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.