Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereich Susannenstra├če/Schanzenstra├če

Der Sanierungsbeirat empfahl am 06.06.2012 die Sondernutzung des Gr├╝nstreifens durch Au├čengastronomie („Frank und Frei“) in Hinblick auf die Verkehrssicherheit an dieser Stelle zu ├╝berpr├╝fen.

Laut Polizeikommissariat 16 und Wegewart gibt es zwar keine Problem, aber das Bezirksamt wird

„in der Susannenstra├če im Eim├╝ndungsbereich aus der Schanzenstra├če eine zur├╝ckgezogene Aufpflasterung installieren, so dass ein aus der Schanzenstra├če kommendes wartendes Fahrzeug den Rad- und Fu├čg├Ąngerverkehr passieren lassen kann, ohne den Verkehr in der Schanzenstra├če zu behindern. …┬áHierdurch wird ein durchg├Ąngiger Geh- und Radweg mit entsprechender Wegef├Ąrbung (graue und rote Betonsteine) angelegt, wodurch der Vorrang vor den Abbiegern angezeigt wird.“

Drucksache XIX-2059 Kreuzung Susannenstr Schanzenstr  (PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert